Sprechzeiten

Dienstag:      09.00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:  09:00 - 12:00 Uhr
                    14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:        09.00 - 12.00 Uhr
Oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung!

Kontaktdaten der Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft

Geschäftszeiten

Montag - Mittwoch
07:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
07:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Freitag
07:00 - 13:00 Uhr

Tel. 036375-510-0
Fax 036375-51041

E-Mail: poststelle@vg-kindelbrueck.de

Anschrift
Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück
Puschkinplatz 1
99638 Kindelbrück OT Kindelbrück

Gemeindliches Entwicklungskonzept

Gemeindliches Entwicklungskonzept der Landgemeinde Kindelbrück

Dorferneuerung und Dorfentwicklung in Thüringen

 

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Als Vorsitzender des Gemeindeentwicklungsbeirates erfüllt es mich mit Stolz, Ihnen das Gemeindliche Entwicklungskonzept der Landgemeinde Kindelbrück vorstellen zu dürfen (Das Gemeindliche Entwicklungskonzept der Landgemeinde Kindelbrück - finden Sie hier).
In einem konstruktiven Prozess, begleitet von interessierten Bürgern im Entwicklungsbeirat, Mitarbeitern der Verwaltung und des Ingenieurbüros IPU, ist es uns gemeinsam in kürzester Zeit gelungen, nötige Ziele der Entwicklung in den vier Ortsteilen der Landgemeinde Kindelbrück herauszuarbeiten, mit einer Finanzplanung zu hinterlegen und in einem Zeitplan für die nächsten fünf Jahre zusammenzufassen. Das Gemeindliche Entwicklungskonzept hat sich zur Aufgabe gestellt den Investitionsstau der vergangenen Jahre zu beheben, auf den demographischen Wandel zu reagieren und die Infrstruktur zu verbessern. Die finanziellen Mittel aus der Gemeindegebietsreform
sollen in den einzelnen Ortsteilen der neu gebildeten Landgemeinde eingesetzt werden und durch Fördergelder aus den Mitteln der Dorferneuerung verstärkt werden. Alle Maßnahmen dienen dem Zusammenwachsen unserer neuen Gebietskörperschaft und dem Wohl sowie der Sicherheit unserer Einwohner. Sie sollen in Gänze die Attraktivität der einzelnen Ortsteile erhöhen und die Landgemeinde Kindelbrück auch in der Zukunft lebenswert erhalten. Die Möglichkeit, auch für die Bürgerinnen und Bürger für private Projekte Fördergelder im Rahmen der Dorferneuerung zu beantragen, ist ein weiterer bedeutender Vorteil dieses vorliegenden Entwicklungskonzepts. Auch den ortsansässigen Vereinen und gemeinnützigen Organisationen, steht dieser Weg offen.
In der Hoffnung der breiten Umsetzung der Maßnahmen des Gemeindlichen Entwicklungskonzepts
und der damit einhergehenden Akzeptanz in der Bevölkerung, wünsche ich uns Allen Erfolg
und eine gute Zukunft.

Mit freundlichen Grüßen
Roman Zachar
Bürgermeister