Sprechzeiten

Dienstag:      09.00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:  09:00 - 12:00 Uhr
                    14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:        09.00 - 12.00 Uhr
Oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung!

Kontaktdaten der Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft

Geschäftszeiten

Montag - Mittwoch
07:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
07:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Freitag
07:00 - 13:00 Uhr

Tel. 036375-510-0
Fax 036375-51041

E-Mail: poststelle@vg-kindelbrueck.de

Anschrift
Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück
Puschkinplatz 1
99638 Kindelbrück

Land- und Forstwirtschaft

Einsatz von Pflanzenschutzmittel auf Nichtkulturland


Informationen zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf Nichtkulturland finden Sie hier



Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln auf nicht landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Freilandflächen bedarf wie bisher nach § 6 Abs. 2 des Pflanzenschutzgesetzes einer Ausnahmegenehmigung (z.B. Garageneinfahrten, Hofflächen, Gehwege).

Nach § 6 Abs. 3 kann die zuständige Behörde, in Thüringen die Landwirtschaftsämter, Ausnahmen von Absatz 2 genehmigen, wenn der angestrebte Zweck vordringlich ist und mit zumutbarem Aufwand auf andere Weise nicht erzielt werden kann (thermische und /oder mechanische Maßnahmen sind i.d.R. sowohl wirtschaftlich als auch verfahrenstechnisch zumutbar) und überwiegende öffentliche Interessen, insbesondere des Schutzes von Tier- und Pflanzenarten, nicht entgegenstehen.

Gemäß § 40 Abs. 1 Nr. 4 Pflanzenschutzgesetz handelt derjenige ordnungswidrig, der vorsätzlich oder fahrlässig Pflanzenschutzmittel auf Freilandflächen anwendet, die weder landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden.

Landwirtschaftliche, forstwirtschaftliche oder gärtnerische Nutzung

Unter diese Begriffe fallen z.B. Formen der Landbewirtschaftung, die nachhaltig betrieben werden und dabei auf die Gewinnung von Pflanzen oder Pflanzenerzeugnissen oder auf die gärtnerische Gestaltung und Pflege von Parkanlagen ausgerichtet sind, maßgebend ist die tatsächliche Nutzung. Für diese Flächen ist somit der Einsatz eines zugelassenen Pflanzenschutzmittels ohne Antrag und ohne Genehmigung möglich.

Anträge sind schriftlich auf einem entsprechenden Antragsformular im Landwirtschaftsamt zu stellen.

Landwirtschaftsamt Sömmerda
Uhlandstraße 3
99610 Sömmerda
03634/359 0
post.lwa-som@lwa.thueringen.de

Hier finden Sie das Antragsformular.


Über den Antrag wird schriftlich entschieden. Der Genehmigungsbescheid ist gebührenpflichtig.