Sprechzeiten

Dienstag:      09.00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:  09:00 - 12:00 Uhr
                    14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:        09.00 - 12.00 Uhr
Oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung!

Kontaktdaten der Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft

Geschäftszeiten

Montag - Mittwoch
07:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
07:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Freitag
07:00 - 13:00 Uhr

Tel. 036375-510-0
Fax 036375-51041

E-Mail: poststelle@vg-kindelbrueck.de

Anschrift
Verwaltungsgemeinschaft Kindelbrück
Puschkinplatz 1
99638 Kindelbrück OT Kindelbrück

Freizeit und Erholung

"Steinrinne" - ein altsteinzeitlicher Siedlungsplatz des Homo erectus - der Urmensch von Bilzingsleben /Thüringen

Der Fundplatz auf der Steinrinne ist seit dem Beginn des 18. Jahrhunderts bekannt, doch erst im Jahre 1969 wurde die eigentliche Hauptfundschicht mit dem Lagerplatz während quartärgeologischer Untersuchungen durch Dietrich Mania entdeckt. Alle vorhergehenden Funde stammen aus dem Travertin und stellen zeitlich spätere Begehungen durch den frühen Menschen dar. Lage der FundstelleEtwa 1,5 km südlich der Ortschaft Bilzingsleben, Kr. Sömmerda liegt am Rande des Wippertals der ehemalige Steinbruch "Steinrinne". Seine Oberfläche liegt etwa 35 m über der heutigen Aue und 175 m N. N. Eingerahmt wird die kleine spornartige Erhebung durch die Wipper im Osten und den Wirbelbach im Süden.Die Ortschaft und damit auch die Fundstelle auf der Steinrinne liegen am Nordrand des Thüringer Beckens, welches geologisch hauptsächlich durch die Ablagerungen des Keupers (Trias) geprägt ist. Nur wenige Kilometer entfernt erheben sich im Nordwesten und Nordosten die bis zu 480 m hohen Kuppen der Hainleite,des Kyffhäusers und der Schmücke, die aus Ablagerungen des Buntsandsteins und des Muschelkalkes bestehen.Weitere Informationen finden Sie hierSie finden auch Infos unter www.bilzingsleben.de.Öffnungszeiten der Steinrinne.




Schloss Kannawurf / Künstlerhaus Thüringen e.V.

Informationen zu den Öffnungszeiten und allen auf Schloss stattfindenden Veranstaltungen finden Sie auf der Internetseite des Künstlerhaus Thüringens

Schloss Kannawurf
Schlossplan 1
06578 Kannawurf

info@schloss-kannawurf.de





Bowlingbahn Schützenhaus

Bowlingbahn Schützenhaus,
Kindelbrück, Poststraße 3
Tel.: 036375/64656 

Weitere Info`s auf der Internetseite hier!




Club La Rouge in Kindelbrück





HörErlebnis Kyffhäuser Infos für Sie - per Handy Ein innovatives System – auch drei Standorte in der VG Kindelbrück

Ein neues touristisches Angebot für die Gäste der Region.

Hörerlebnis Kyffhäuser im Rahmen des Projektes "Südliche Hainleite" wurden auf Initiative des Vereins GEO Park Kyffhäuser (in dem die VG Kindelbrück Mitglied ist) auch drei Standorte für die sog. AUDIOGUIDES ausgewählt.

Was dahinter steckt erfahren Sie bei Einwahl auf folgende Festnetznummern:

0361-30 26 153 - 14 für " Wem die Stunde schlägt..." in Kindelbrück  
0361-30 26 153 - 15 für " Dem Himmel so nah ........." in Frömmstedt  
0361-30 26 153 - 16 für "Hände frei: Sieg für den Homo erectus in Bilzingsleben".

Oder wenn Sie ausländische Gäste begrüßen wählen Sie statt der Nummer

0361 - 30 26 153 .... die Nummer 0361 - 30 26 179 und die jeweilige Standortnummer, dann erhalten Sie die Information in englischer Sprache.

Alle drei Standort hat Frau Dietrich Gemeinschaftsvorsitzende der VG vor dem Konzert mit der Gruppe Saitenwind am 08.09.2007 offiziell vorgestellt.

Etwa 10 vergleichbare Systeme gibt es in Deutschland: Aachen, Hamburg, Wien, im Dom in Essen, Dachau, Marbach, ... In den USA wird das System bereits in den Museen verwendet.

Eine ganz neuartige Informationsquelle bereichert damit das touristische Angebot rund um das Kyffhäuser-Gebirge im Norden Thüringens: der Handy-Audioguide.
Von 60 markierten Stationen in der Region können Besucher mit ihrem Mobiltelefon eine Festnetz-Nummer wählen und sich über Attraktionen und verborgene Schätze in ihrer direkten Umgebung informieren lassen. In kurzen, knackigen Beiträgen, informativ, originell und witzig - und zu günstigen Preisen: Kein Text ist länger als eine Minute, und der Tarif ist genau so hoch wie bei anderen Anrufen im Festnetz.

Wer also etwa vor der Barbarossahöhle steht, am Stausee Kelbra, der Steinrinne in Bilzingsleben, der Radfahrerkirche in Frömmstedt oder dem Rathaus in Kindelbrück,
der wird zunächst durch eine kleine Tafel neugierig gemacht.

Will man dann die Frage beantwortet haben, die dort gestellt wird, dann kann man
über sein Handy Natur- und Kulturgeschichtliches, Historisches und Sagenhaftes
über diesen Ort erfahren. Berichte von großen Ereignissen oder amüsante Anekdoten - kurzum: spritzig erzählte Details und Hintergründe über das, was man vor sich sieht. 

Dass man damit in erster Linie dem für die Kyffhäuser-Region so bedeutsamen Tagestourismus entgegenkommt, war für die Macher um Jörg Nonnen, Leiter der Naturparkverwaltung und Herbert Knischka, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Kyffhäuser, ein entscheidender Punkt.

Unabhängig von Öffnungszeiten oder personellem Aufwand steht der Audio-Guide jederzeit zur Verfügung. Die mit der Konzepterstellung und Umsetzung beauftrage Firma "natureConcept" aus Lüneburg betont dabei, dass auch seh- und hörgeschädigte Gäste diesen Audio-Guide nutzen können.

"Mit einer Begleitbroschüre in Braille-Schrift (Blindenschrift) sowie speziellen Handys
richtet sich das System ausdrücklich auch an diese Zielgruppe" betont Peter Szekeres, Geschäftsführer von natureConcept.

Komfortabel, flexibel und kostengünstig - und einer der ersten seiner Art in Deutsch-
land: Der Handy-Audioguide im Geopark und Naturpark Kyffhäuser ist ein zeitgemäßes und individuelles Medium, sich diese reichhaltige Landschaft noch weiter zu erschließen.

Dem Kyffhäuserkreis als Träger des Projekts gelang es, durch Fördermittel aus der europäischen Gemeinschaftsinitiative LEADER+ ein zukunftsfähiges innovatives Informationsmedium zu schaffen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim

Tourismusverband Kyffhäuser e.V.
Telefon: 034671/71717, 71716
www.kyffhaeuser-tourismus.de
eMail: info@kyffhaeuser-tourismus.de